Logo: Heinsberger Tourist Service e.V.

Anschrift

Heinsberger Tourist-Service e.V.
D - 52525 Heinsberg

Tel.: +49 2452 131415
Fax: +49 2452 131419
E-Mail: info@hts-info.de

Sponsor

Kreissparkasse Heinsberg

Wir danken unserem Partner für die freundliche langjährige Unterstützung.

Flüsse & Seen
 

Erholung am Baggersee

Es ist lange her, sehr lange, seit die Urströme von Maas und Rhein noch ihr Flussbett suchten. Die heutige Freizeit-Region Heinsberg war damals eine Schwemmlandebene, auf der die beiden Flüsse Schotter aus den Ardennen und dem Rheinischen Schiefergebirge ablagerten. Diese Schotter sind seit jeher die Grundlage der einheimischen Kiesindustrie. Im Rurtal hat ihre Gewinnung in der Vergangenheit zur Entstehung zahlreicher Baggerseen geführt.

Dank weitreichender Renaturierungsmaßnahmen stellen die Baggerseen heute eine große Bereicherung der natürlichen Landschaft dar. Der Lago Laprello, der Effelder Waldsee, der Adolfosee und das Naturseebad Kapbusch eignen sich für zahlreiche Wassersportarten, was sie zu einem beliebten Ausflugsziel für Segler, Taucher, Badegäste oder Angler macht. Rundwege erlauben Radfahrern und Wanderern gleichermaßen herrliche Ausblicke auf das blaue Nass und auch für Freunde der Vogelbeobachtung gibt es so manch Interessantes zu entdecken.

Unsere Fließgewässer:

Rur, Wurm, Schwalm und Rodebach
Wasser ist auch in fließender Form in der Freizeit-Region Heinsberg vorhanden. An den Ufern der zahlreichen Flüsse und Bäche lässt es sich wunderbar radeln, walken oder einfach spazieren gehen.

Aus dem Hohen Venn in Belgien kommend hat sich die Rur ihr Tal von Südosten nach Nordwesten ins Herz der Freizeit-Region Heinsberg gegraben. Entlang des Flusses führt Sie der RurUfer-Radweg (RUR) quer durch die saftig grüne Auenlandschaft, vorbei an idyllischen Dörfern und Wasserburgen, um schließlich im niederländischen Roermond zu enden, wo die Rur in die Maas mündet.

Neben dem Tal der Rur haben das Wurmtal mit seinen prächtigen Herrenhäusern und das Schwalmtal mit seinen malerischen Wassermühlen ihre ganz besonderen Reize. Diese Flüsse zählen zusammen mit dem Rodebachtal zu den absoluten Highlights im dicht geknüpften Radwegenetz der Region. Unsere Routentipps Nr. 104, 106, 113 und 114 bringen Sie sicherlich auf den Geschmack!

Tipps